Franz Marc, «Tiger», 1912, Holzschnitt

24. August
Mittwoch, 15 Uhr
Kreuzstall

Kuratorenführung

Tierisch schön! Tierbilder aus der Sammlung Bönsch

Die Moderne ist geprägt von radikalen Umbrüchen in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Die Vielzahl der parallel verlaufenden und sich gegenseitig ablösenden Kunstströmungen ist Ausdruck dieser sich schnell wandelnden Zeit. Als Folge von Industrialisierung und Verstädterung rückte zunehmend der Großstadtmensch ins Zentrum der Kunst. Das Tier als Freund und Begleiter, Nutztier oder Exot im Zoo wurde zur Metapher einer verloren geglaubten Natur. In ihrer Führung stellt die Kuratorin Lisanne Heitel den Wandel des Tierbildes vom Impressionismus bis zur Nachkriegszeit vor.

> Exklusiv für Freundeskreismitglieder